23.04.02 13:58 Uhr
 0
 

DataDesign AG mit ausgeglichenem Ergebnis im ersten Quartal

Die DataDesign AG konnte im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum das EBT (Ergebnis vor Steuern) von einem Verlust von -1,3 Mio. Euro auf ein ausgeglichenes Ergebnis (+1.000 Euro) verbessern. Vor Abschreibungen betrug der EBITDA Gewinn +0,14 Mio. Euro nach zuvor -1,2 Mio. Euro Verlust. Der Umsatz im ersten Quartal liegt mit 2,7 Mio. Euro auf Vorjahresniveau.

Das EBT des ProForma Konzerns, die DataDesign AG und die DataDesign Stuttgart GmbH, fällt mit -0,17 Mio. Euro leicht negativ aus. Allerdings ist das EBITDA auf Konzernebene mit 0,046 Mio. Euro bereits positiv. Der Konzernumsatz liegt mit 4,2 Mio. Euro um 56 Prozent über dem AG-Umsatz des Vorjahres.

Die Aktie gewinnt 1,8 Prozent auf 2,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Ergebnis, Design
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?