23.04.02 13:17 Uhr
 854
 

Big Brother in Polen: Showprinzip brachte Nonne auf eine Idee

'Big Brother', oder wie es in Polen genannt wird, 'Wielki Brat' inspirierte eine polnische Nonne. Schwester Emilia nutzte das Show-Prinzip und die damit verbundene Euphorie im Kinderheim dazu aus, ihre Erziehungsmethoden dort ein wenig zu verändern:

Danach müssen die Heimkinder jetzt auch ihre Aufgaben bestmöglichst erfüllen und bekommen dann nach einem Punktesystem Punkte zugeteilt. Punktabzüge gibt es natürlich auch: Beispielsweise für Rauchen oder Randale.

Jeden Mittwoch unterscheiden dann die Kinder untereinander, wer ausscheiden muss und somit keine Chance mehr auf den Hauptgewinn von 1400 Euro hat. Das Geld wurde ursprünglich für ein Auto gespart, sagt Emilia, aber so sieht sie es auch gut angelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polen, Big Brother, Idee, Nonne
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richard "Mörtel" Lugner schickte seiner Frau nach "Promi Big Brother" Kündigung
"Promi Big Brother": Kandidaten über Werte, Äußeres und Nominierungen
Streit über "Promi Big Brother"-Teilnahme: Richard Lugner erwägt Scheidung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?