23.04.02 12:33 Uhr
 30
 

Neuseelands "Baby Kahu" von Polizei befreit

Die spektakuläre Entführung des zweijährigen Babys des neuseeländischen Promi-Juristen-Ehepaares Donna Hall (43) und Eddie Durie (63) ist beendet.

Nachdem die Polizei einen Tipp bekommen hatte, hat sie die Wohnung des 54jährigen Kidnappers in Taumarunui im Norden Neuseelands gestürmt. Das Baby konnte unverletzt gerettet werden.

Donna Hall wurde vor 9 Tagen überfallen.
Vermummte Kidnapper hatten sich ihre Adoptiv-Tochter geschnappt, in einen Mitsubishi geworfen und waren davongebraust.
Etwas später ging eine Lösegeldforderung von 3,4 Millionen Euro bei dem Ehepaar ein.


WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Baby, Neuseeland
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?