23.04.02 12:23 Uhr
 355
 

Italien: Millionen geschützter Singvögel stehen zum Abschuss frei

Nicht nur Vogelschützer in Italien sind über ein neues Gesetz der Regierung Berlusconis besorgt: Italienische Jäger sollen bald auf Millionen geschützter Singvögel schießen dürfen, etwa Stare, Nachtigallen und Sperlinge.

Italien will auch von der EU geschützte Tierarten zum Abschuss freigeben. Bisher habe man solche Aktionen immer vor Gericht stoppen können, so das Komitee gegen den Vogelmord. Das neue Gesetzt verhindert aber juristische Schritte.

Wie es heißt, habe Berlusconi dem Druck der Jäger-Lobby nachgegeben -und den Gourmets, die nur allzugerne Maisbrei mit gebratenen Singvögeln essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Italien, Abschuss
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?