23.04.02 12:23 Uhr
 355
 

Italien: Millionen geschützter Singvögel stehen zum Abschuss frei

Nicht nur Vogelschützer in Italien sind über ein neues Gesetz der Regierung Berlusconis besorgt: Italienische Jäger sollen bald auf Millionen geschützter Singvögel schießen dürfen, etwa Stare, Nachtigallen und Sperlinge.

Italien will auch von der EU geschützte Tierarten zum Abschuss freigeben. Bisher habe man solche Aktionen immer vor Gericht stoppen können, so das Komitee gegen den Vogelmord. Das neue Gesetzt verhindert aber juristische Schritte.

Wie es heißt, habe Berlusconi dem Druck der Jäger-Lobby nachgegeben -und den Gourmets, die nur allzugerne Maisbrei mit gebratenen Singvögeln essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dosenbier
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Million, Italien, Abschuss
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören