23.04.02 12:05 Uhr
 702
 

Tonya Harding droht das Gefängnis

US-Eiskunstläuferin Tonya Harding muss womöglich ins Gefängnis, da sie gegen Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Die 31-Jährige verursachte einen Autounfall in betrunkenem Zustand. Nun drohen ihr zwei Jahre Haft plus soziale Arbeitsstunden.

Nachdem Harding ihren Ex-Freund im Mai 2000 mit einer Radkappe bedrohte, wurde sie zu einer Bewährung in Form von Alkoholverzicht verurteilt. Harding wurde durch das Eisenstangen-Attentat auf ihre Rivalin Nancy Kerrigan berühmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?