23.04.02 11:40 Uhr
 5
 

Deutsche Telekom: Bilanzpressekonferenz - Ausblick auf 2002

Der deutsche Telekommunikationsriese Deutsche Telekom lud am Dienstag zu seiner Bilanzpressekonferenz ein und gab einen Einblick in seine Zahlen.

Die Telekom konnte demnach im ersten Quartal 2002 an die positive operative Entwicklung des Vorjahres anschließen. Für die ersten drei Monate wird mit einem Wachstum des Konzernumsatzes auf rund 12,9 Milliarden Euro und damit um etwa 16 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2001 gerechnet. Das bereinigte EBITDA erhöhte sich in den ersten drei Monaten im einstelligen Prozentbereich.

Man liege damit vollkommen im Rahmen der Erwartungen und gehen von einer Beschleunigung des EBITDA-Wachstums über das laufende Jahr aus. Haupttreiber dabei werde VoiceStream sein, deren EBITDA nach den negativen Einflüssen im zweiten Halbjahr 2001 jetzt durchweg positiv sei, so Dr. Ron Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Telekom, Bilanz, Ausblick
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?