23.04.02 11:33 Uhr
 2
 

ThyssenKrupp: Kooperationsabkommen im Bereich Elektroband

Der deutsche Stahlriese ThyssenKrupp gab am Dienstag bekannt, dass man zusammen mit Nippon Steel Corporation ThyssenKrupp und ThyssenKrupp Electrical Steel GmbH ein Kooperationsabkommen im Bereich Elektroband abgeschlossen habe, das sowohl kornorientierte als auch nicht-kornorientierte Produkte umfasst.

Damit werde die bereits seit mehr als drei Jahrzehnten bestehende technische Zusammenarbeit weiter intensiviert, so die Mitteilung des Konzerns weiter.Die Unternehmen richten nun einen Lenkungsausschuss ein, um die Kooperationsthemen zu definieren. Die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit werden beiden Seiten zugänglich sein. Vertrieb und Vermarktung liegen jedoch in der Eigenverantwortung der Partner.

Die Aktie von ThyssenKrupp verbucht aktuell im XETRA-Handel ein Plus von 0,17 Prozent auf 17,23 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Band, Kooperation, ThyssenKrupp
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?