23.04.02 11:27 Uhr
 10
 

Kamps-Vorstand einigt sich mit Barilla

Die Finba Bakery Europe AG, ein Unternehmen der Barilla Gruppe, einigte sich heute Morgen mit dem Vorstand der Kamps AG über das verbesserte Angebot von Barilla. Der Vorstand unter Führung von Heiner Kamps ist nun bereit, den Aktionären die Annahme des Übernahmeangebotes zu empfehlen.

Dabei verständigten sich die Verhandlungspartner auf die Fortführung der Kamps AG als eigenständiges Unternehmen im Barilla Konzern unter der Führung des jetzigen Managements mit Hauptsitz in Düsseldorf. Weiterhin soll der Angebotspreis von 12,00 Euro auf 12,50 Euro je Aktie angehoben werden.

Die Kamps AG erzielte im ersten Quartal ein Umsatzwachstum von 2,2 Prozent auf 421,6 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich stärker als erwartet um 5,2 Prozent auf 18,3 Mio. Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorstand, Kamps
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?