23.04.02 11:26 Uhr
 21
 

Verfassungsklage Schreibers scheitert: Auslieferungsverfahren beginnt

Der Versuch des Waffenschiebers Karl-Heinz Schreiber, ein Auslieferungsverfahren gegen ihn in Kanada mit einer Verfassungsklage zu verhindern, ist endgültig gescheitert. Am Mittwoch wird der Starttermin für den Prozess bekanntgegeben.

Die Auslieferung aus Kanada war aufgrund eines Haftbefehls der Augsburger Staatsanwaltschaft beantragt worden. Schreiber steht im Mittelpunkt der CDU-Spendenaffäre, ihm werden Steuerhinterziehung, Bestechung und Beihilfe zur Untreue angelastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verfassung, Auslieferung, Schrei, Verfassungsklage
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?