23.04.02 11:22 Uhr
 679
 

Chipfabrik in Frankfurt verstößt gegen europäisches Umweltrecht

Die geplante Chipfabrik in Frankfurt an der Oder verstößt mehrfach gegen geltendes europäisches Umweltrecht. Deshalb bekamen auch die Bundesregierung einen Mahnbrief von der Kommision.

Die Fabrik hat ein Investitionsvolumen von knapp 1,5 Milliarden Euro wobei davon 353 Millionen Euro öffentliche Mittel sind. Den Rest der Summe übernehmen Jenoptik, Intel und das Emirat Dubai.

Im Sommer 2003 sollte mit der Produktions angefangen werden und 1300 Arbeitsplätze schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derbstyleMc
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Frankfurt, Umwelt
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Bedingungsloses Grundeinkommen wird in Schleswig-Holstein getestet
Sicherheitspersonal der Deutschen Bahn trägt künftig Körperkameras



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?