23.04.02 11:21 Uhr
 167
 

Fünfjährige zum Schmuggel von einem Kilo Heroin missbraucht

Zollbeamte haben jetzt am New Yorker Kennedy-Flughafen ein fünfjähriges Mädchen aufgegriffen, das ein Kilogramm Heroin in seinen Taschen hatte. Das Mädchen kam alleine mit einem Flugzeug aus Bogota in Kolumbien.

Die New Yorker Zollbeamten sehen in dem Fall einen neuen Tiefpunkt im Drogenschmuggel. Das Kleinkind wurde nach dem Drogenfund den Behörden übergeben.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kilo, Heroin, Schmuggel
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?