22.04.02 22:23 Uhr
 57
 

Bangkok: Demonstranten legten Premierminister Toten vor die Tür

Grund für diese ungewöhnliche Aktion war, dass die Demonstranten von der Regierung verlangen, sie solle die Todesursache für diesen Menschen, den sie dort abgelegt hatten, klären.

Mehrere Stunden lag die Leiche in einem Sarg vor dem Büro des Premiermisters von Thailand, bis die Demonstranten nach Aufforderung durch die Polizei den Sarg entfernten.

Besagter Toter starb während der Untersuchungshaft. Er war verdächtigt, ein Kind missbraucht zu haben. Die Demonstranten vermuten, Polizisten, die ihn zum Geständnis zwingen wollten, sind verantwortlich für dessen Tod.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Premier, Tür, Demonstrant, Bangkok, Premierminister
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
Schon wieder : Deutsche Kartoffel vergewaltigt kleines Baby zu Tode



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern
Deutscher verkauft sein Sohn an Kinderschänder in Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?