22.04.02 21:51 Uhr
 1.921
 

"Das grosse Beben 5" ist pleite

So ist es auf jeden Fall der Web-Seite des größten LAN Party Veranstalter 'Das grosse Beben' zu lesen.
Desweiteren gab es ein Interview mit 'LaFFiniuM' ein Mitglied des Beben-Teams.

Dieser bestätigte den Insolvenz-Antrag des Mitveranstalters TLC AG (The LAN Company). Damit fühlen sich jetzt fast 2.000 Zocker/innen vor den Kopf gestossen.

Denn die Eintrittsgelder, welche die TLC AG kassiert haben, fallen der größten Wahrscheinlichkeit nach der Insolvenz des Unternehmens aus. Die einzige Rettung der 2.000 Mann Veranstaltung wäre ein grosser Sponsor, der in die Presche springen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steeldawn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Beben
Quelle: www.planetlan.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?