22.04.02 20:47 Uhr
 61
 

Kölner Verzweiflung: "Beschiss, Betrug" - Trommeln an Schiri-Kabine

Nachdem Dr. Fleischer dem BVB im Spiel gegen den 1. FC Köln kurz vor dem Ende einen wohl ungerechtfertigten Elfmeter zusprach, kochten die Emotionen der Kölner Spieler hoch. Nach dem Spiel sprach Thomas Cichon von 'Beschiss' sowie 'Betrug'.

Er ging zur Kabine des Schiedsrichters und klopfte wütend und schrie: 'Komm raus ... oder hast du Schiss?' In seinen Augen war er nicht der Fouler, sondern der Gefoulte. Kohler riss ihn um, er dachte an Freistoß. Dann sah er Gelb und es gab Elfer.

Cichon ist nun für ein Spiel gesperrt. Geschäftsführer Loos fordert den DFB dazu auf, in diesen entscheidenden beiden Spielen gegen den Abstieg gute Schiris zu schicken und nicht zu Spielen 'um die goldene Ananas', wo es um nichts mehr geht.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Betrug, Schiedsrichter
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?