22.04.02 20:22 Uhr
 264
 

F1: Jaguar holt zwei weitere Aerodynamiker von der Konkurrenz

Mit Mark Gillan von McLaren und Peter Matchin von Arrows hat das Jaguar-Team zwei weitere erfahrene Aerodynamiker unter Vertrag genommen.

Zusammen mit Ben Agathangelou, der erst vor wenigen Tagen den bisherigen Aerodynamiker Mark Handford ersetzte, sollen sie die schlechte Aerodynamik des neuen Jaguar R3 verbessern.

Der neue Windkanal des Formel 1-Teams ist seit rund zwei Wochen 16 Stunden am Tag im Betrieb.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Konkurrenz, Jaguar, Aerodynamik
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?