22.04.02 19:23 Uhr
 127
 

Zwölf Millionen Deutsche leiden an Heuschnupfen

Zwölf Millionen Deutsche leiden an Heuschnupfen.
Normalerweise ist Heuschnupfen eine Überabwehrreaktion des Körpers auf die Blütenpollen, dies kommt jedoch eigentlich nicht in so hoher Anzahl vor.


Doch es reagieren immer mehr Menschen allergisch auf ihre Umwelt, nicht nur auf Blütenpollen, sondern auch auf Nahrungsmittel und anderes.


Es kursieren einige Theorien, dass die steigende Anzahl der Allergiker auf die sich verschlimmernde Lage der Umweltverschmutzung zurückführen lässt.
Aber auch eine Unterforderung des Immunsystems durch Impfungen wurde genannt, Rauchen ebenfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TightMarijuanaSmoker
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Million
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?