22.04.02 18:59 Uhr
 507
 

R300: Versteckte Funktionen in neuen ATI-Treibern gefunden

Neue Infos zum Radeon 8500-Nachfolger. Ab den aktuellen ATI-Radeon-Treibern Versionsnummer 9026 befindet sich eine Datei namens 'ATI3DUAG.DLL', dieso soll für den neuen R300-Chip gedacht sein.

Die Datei ist zuständig für die DirectX-Umsetzung der 7er und 8er Radeon-Reihe und enthält viele neuer Funktionen die erst ab DirectX Version 9 laufen sollen.

Da solche Treiber bereits existieren, gehen Experten davon aus, dass sich erste Alpha-R300-Chips im Test-Umlauf befinden. Der neue Grafikchip soll pünktlich zum DirectX 9 Start released werden.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Funktion, Treiber, ATI, Versteck
Quelle: www.k-hardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?