22.04.02 17:37 Uhr
 225
 

Handygeklingel: Briten komponieren daraus eine Symphonie

Die beiden britischen Künstler Marcus Moore und Simon Turner wollen jetzt unter Zuhilfenahme von Handys eine Symphonie komponieren. Die Töne für das Stück werden die Klingeltöne der Mobilfunktelefone liefern.

Das 'SIM-phone-ya' genannte Stück soll auf einem Musikfestival im Sommer auf 30 Handys uraufgeführt werden.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Handy, Brite, Symphonie
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?