22.04.02 17:37 Uhr
 225
 

Handygeklingel: Briten komponieren daraus eine Symphonie

Die beiden britischen Künstler Marcus Moore und Simon Turner wollen jetzt unter Zuhilfenahme von Handys eine Symphonie komponieren. Die Töne für das Stück werden die Klingeltöne der Mobilfunktelefone liefern.

Das 'SIM-phone-ya' genannte Stück soll auf einem Musikfestival im Sommer auf 30 Handys uraufgeführt werden.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Handy, Brite, Symphonie
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?