22.04.02 16:58 Uhr
 19
 

Gesundheitsministerin will Versandapotheken zulassen

Gesundheitsministerin Ulla Schmidt will in Deutschland den Versandhandel mit Arzneien erlauben. Die Interessenvertreter im Gesundheitswesen mit Ausnahme der Apotheker unterstützten diese Absicht.

Gleichzeitig befürwortete der „Runde Tisch“ für das Gesundheitswesen ein Gesetz zur Stärkung der Prävention. Ansonsten gab es keine Fortschritte bei der geplanten Gesundheitsreform.

Die Gesundheitsministerin rief den „Runde Tisch“ vor etwa einem Jahr zusammen, um Reformvorschläge auszuarbeiten. Vertreten sind hier Apotheker, Krankenkassen, Ärzte, Krankenhäuser, Pharmaproduzenten, Gewerkschaften und Arbeitgeber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gesundheit, Versand, Gesundheitsminister
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?

</