22.04.02 16:48 Uhr
 8
 

Siebel Systems führt Universal Application Network ein

Die Siebel Systems Inc., ein Anbieter von eBusiness-Applikationen, bringt mit Universal Application Network die erste auf Standards basierende und herstellerunabhängige Lösung für die Anwendungsintegration auf den Markt.

Universal Application Network verringert die Notwendigkeit einer kundenspezifischen Anpassung deutlich, minimiert die Komplexität, beschleunigt die Implementierung und liefert geringe Total Cost of Ownership (TCO). Systemintegratoren wie Cap Gemini Ernst & Young, Accenture, IBM Global Services und KPMG Consulting sowie Anbieter von Integrations-Servern wie IBM, SeeBeyond, TIBCO Software, Vitria und webMethods stellen ihre Technologie und ihr Know-How für das Universal Application Network zur Verfügung.

Die Aktie von Siebel Systems verliert an der NASDAQ aktuell 3,91 Prozent auf 26,05 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: System, Netzwerk, Universal, Application
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?