22.04.02 16:37 Uhr
 3
 

Tularik hat Verlust verdoppelt

Das Biotech-Unternehmen Tularik weitete im ersten Quartal 2002 seinen Verlust von 9,2 Mio. im Vorjahr auf 20,6 Mio. Dollar oder 41 Cents je Aktie aus, da das Unternehmen noch keine eigenen Produkte auf dem Markt hat. Analysten hatten durchschnittlich einen Verlust von 41 bis 50 Cent erwartet.

Der Umsatz verringerte sich gleichzeitig auf 6,2 Mio. Dollar, nach 7,0 Mio. Dollar im Jahr 2001.

Tularik rechnet wegen des hohen Aufwands für Forschung und Entwicklung noch für einige Jahre mit steigenden Verlusten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de