22.04.02 16:37 Uhr
 3
 

Tularik hat Verlust verdoppelt

Das Biotech-Unternehmen Tularik weitete im ersten Quartal 2002 seinen Verlust von 9,2 Mio. im Vorjahr auf 20,6 Mio. Dollar oder 41 Cents je Aktie aus, da das Unternehmen noch keine eigenen Produkte auf dem Markt hat. Analysten hatten durchschnittlich einen Verlust von 41 bis 50 Cent erwartet.

Der Umsatz verringerte sich gleichzeitig auf 6,2 Mio. Dollar, nach 7,0 Mio. Dollar im Jahr 2001.

Tularik rechnet wegen des hohen Aufwands für Forschung und Entwicklung noch für einige Jahre mit steigenden Verlusten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?