22.04.02 15:18 Uhr
 31
 

Deutschland besiegt Slowenien mit 9:6 im Roboterfußball

Die Deutsche Roboterschaft gewann in Wien gegen Slowenien mit 9:6.
Denn heute begann die Roboter-Fußball EM an der Technischen Universität in Wien.

Das ganze basiert auf Kameras in den Robotern, die das Spiel aufzeichenen und die Daten an einen Rechner schicken. Dieser verarbeitet sie dann und entwickelt Strategien, diese schickt er dann an die Roboter.

Da sich die Computer selber immer neu auf die Situation einstellen müssen und eigene Strategien entwickeln, sprechen die Entwickler von einer Vorstufe zur Künstlichen Intelligenz.


WebReporter: derbstyleMc
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Roboter, Slowenien
Quelle: computer.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?