22.04.02 15:18 Uhr
 31
 

Deutschland besiegt Slowenien mit 9:6 im Roboterfußball

Die Deutsche Roboterschaft gewann in Wien gegen Slowenien mit 9:6.
Denn heute begann die Roboter-Fußball EM an der Technischen Universität in Wien.

Das ganze basiert auf Kameras in den Robotern, die das Spiel aufzeichenen und die Daten an einen Rechner schicken. Dieser verarbeitet sie dann und entwickelt Strategien, diese schickt er dann an die Roboter.

Da sich die Computer selber immer neu auf die Situation einstellen müssen und eigene Strategien entwickeln, sprechen die Entwickler von einer Vorstufe zur Künstlichen Intelligenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: derbstyleMc
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Roboter, Slowenien
Quelle: computer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?