22.04.02 15:15 Uhr
 2
 

Thiel Logistik kündigt Aktienrückkauf-Programm an

Die luxemburgische Thiel Logistik AG meldete am Montag, dass sie beabsichtigt, bis zu 10 Prozent ihrer Aktien in den nächsten Wochen zurückzukaufen, um u.a. ihr Vertrauen in die Wachstumsaussichten und die Profitabilität zu bestätigen.

Wie die Gesellschaft weiter mitteilte, sieht sie keine Veranlassung, die Finanzplanung für 2002 zu revidieren, da die operativen Kennzahlen auf ein sehr gutes erstes Quartal 2002 schließen lassen. Die Gerüchte, Thiel habe in 2001 Bilanzierungsprobleme gehabt, weist man entschieden zurück. Auch ein Wertberichtigungsbedarf für die in 2001 übernommenen Unternehmen besteht nicht. Die Integration der im Januar 2002 erworbenen Birkart Globistics verläuft nach Plan und auch hier ergibt sich kein Wertberichtigungsbedarf.

Die Aktie des Unternehmens, das über eine ausreichende Liquidität verfügt und derzeit in Verhandlungen und Ausschreibungen über neue Projekte steht, verliert momentan 12,05 Prozent auf 10,29 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Programm
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?