22.04.02 15:05 Uhr
 800
 

Säuger besitzen mehr als eine innere Uhr

In der Bostoner Havard-Universität haben die Wissenschaftler festgestellt, dass im Körper von Säugetieren anscheinend mehrere 'innere Uhren' ticken. Bekannt war bislang nur der Gehirnmesser, der die Tag- und Nachtaktivität steuert.

Aber auch Organe wie Herz und Leber sollen ihre eigene Uhr besitzen. Die Uhren messen ihre Zeit im Austausch zwischen Genen und vorhandenen Eiweissen.

Obwohl kein Organ dem anderen gleicht, scheinen sich alle Organe aufeinander abzustimmen. Bemerkenswert sei, dass die Gene, die sich in den Organen und im Gehirn befinden, ähnliche Aufgaben wahrnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Uhr
Quelle: www.awp.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?