22.04.02 15:05 Uhr
 800
 

Säuger besitzen mehr als eine innere Uhr

In der Bostoner Havard-Universität haben die Wissenschaftler festgestellt, dass im Körper von Säugetieren anscheinend mehrere 'innere Uhren' ticken. Bekannt war bislang nur der Gehirnmesser, der die Tag- und Nachtaktivität steuert.

Aber auch Organe wie Herz und Leber sollen ihre eigene Uhr besitzen. Die Uhren messen ihre Zeit im Austausch zwischen Genen und vorhandenen Eiweissen.

Obwohl kein Organ dem anderen gleicht, scheinen sich alle Organe aufeinander abzustimmen. Bemerkenswert sei, dass die Gene, die sich in den Organen und im Gehirn befinden, ähnliche Aufgaben wahrnehmen.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Uhr
Quelle: www.awp.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg, Bramfelder See: 23-Jährige von 5 Männern vergewaltigt
Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?