22.04.02 15:05 Uhr
 800
 

Säuger besitzen mehr als eine innere Uhr

In der Bostoner Havard-Universität haben die Wissenschaftler festgestellt, dass im Körper von Säugetieren anscheinend mehrere 'innere Uhren' ticken. Bekannt war bislang nur der Gehirnmesser, der die Tag- und Nachtaktivität steuert.

Aber auch Organe wie Herz und Leber sollen ihre eigene Uhr besitzen. Die Uhren messen ihre Zeit im Austausch zwischen Genen und vorhandenen Eiweissen.

Obwohl kein Organ dem anderen gleicht, scheinen sich alle Organe aufeinander abzustimmen. Bemerkenswert sei, dass die Gene, die sich in den Organen und im Gehirn befinden, ähnliche Aufgaben wahrnehmen.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Uhr
Quelle: www.awp.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?