22.04.02 11:50 Uhr
 5
 

Presse: Allianz - Beiersdorf-Anteile an die Tchibo-Holding?

Der münchner Allianz-Konzern soll derzeit angeblich ausschließlich mit den Besitzern der Tchibo-Holding über den Verkauf seines Anteils an Beiersdorf verhandeln. Dies berichtet die Financial Times Deutschland in ihrer aktuellen Montag-Ausgabe.

Die FTD habe aus Industriekreise erfahren, dass es derzeit nur mäßige die Kontakte zu anderen Interessenten gebe, was auch gleichzeitig dem Wunsch des Beiersdorf-Managements entspreche, das sich der Kosmetikkonzern gegen die Übernahme des Allianz-Paketes durch einen Konkurrenten aus der Branche sträube. Derzeit verfügen die Münchner über ein 43,6 Prozent-Paket an Beiersdorf.

Zunächst jedoch muss man abwarten. Am morgigen Dienstag wird der Kosmetikkonzern seine Zahlen bekannt geben, von denen Experten sogar von Rekordzahlen sprechen. Aktuell verbucht der Beiersdorf-Titel im XETRA-Handel ein Plus von 0,74 Prozent auf 135,80 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Presse, Anteil, Tchibo
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?