22.04.02 11:27 Uhr
 2
 

BASF: Anlagen in Australien an Engineering Polymers Pty. Ltd verkauft

Der Chemieriese BASF gab am Montag bekannt, dass mit Wirkung vom 1. Juni 2002 die BASF Australia Ltd ihre Compoundier-Anlage für technische Kunststoffe in Melbourne an die Engineering Polymers Pty. Ltd verkaufen wird.

Die Engineering Polymers ist demnach eine neugegründete Tochtergesellschaft von Marplex Australia, dem Vertriebspartner der BASF für Australien und Neuseeland, und wird unter Lizenz von BASF lokale Produkt-Spezialitäten herstellen.

Der neue Vertrag sei eine Maßnahme im Rahmen der BASF-Strategie zur Konzentration auf den Betrieb von kosteneffizienten World-Scale-Anlagen, so die Mitteilung von BASF weiter. Aktuell kann die Aktie der Ludwigshafener BASF im XETRA-Handel nur ein Minus von 0,32 Prozent auf 47,75 Euro verbuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Australien, Anlage, Engine
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?