22.04.02 11:27 Uhr
 2
 

BASF: Anlagen in Australien an Engineering Polymers Pty. Ltd verkauft

Der Chemieriese BASF gab am Montag bekannt, dass mit Wirkung vom 1. Juni 2002 die BASF Australia Ltd ihre Compoundier-Anlage für technische Kunststoffe in Melbourne an die Engineering Polymers Pty. Ltd verkaufen wird.

Die Engineering Polymers ist demnach eine neugegründete Tochtergesellschaft von Marplex Australia, dem Vertriebspartner der BASF für Australien und Neuseeland, und wird unter Lizenz von BASF lokale Produkt-Spezialitäten herstellen.

Der neue Vertrag sei eine Maßnahme im Rahmen der BASF-Strategie zur Konzentration auf den Betrieb von kosteneffizienten World-Scale-Anlagen, so die Mitteilung von BASF weiter. Aktuell kann die Aktie der Ludwigshafener BASF im XETRA-Handel nur ein Minus von 0,32 Prozent auf 47,75 Euro verbuchen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Australien, Anlage, Engine
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
USA richten ersten Häftling im Jahr 2018 hin
Europäischer Gerichtshof lehnt Vaterschaftsurlaub für lesbische Frau ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?