22.04.02 08:29 Uhr
 112
 

Traurige Bilanz des Belgrad-Derbys: 28 Verletzte - Über 100 Festnahmen

Zu schweren Ausschreitungen ist es während und nach dem Lokalderby der beiden Belgrader Fußballvereine Roter Stern und Partisan gekommen. 28 Menschen erlitten Verletzungen, über 100 Hooligans wurden von der Polizei unter Arrest gestellt.

Schon während der Partie, die Roter Stern Belgrad mit 3:0 gewann, trafen die Fan-Gruppen aufeinander.

Nach dem Match wurde die Polizei von Partisan-Fans mit Baseballschlägern und Steinen attackiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 100, Verletzte, Festnahme, Bilanz, Derby, Belgrad
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?