22.04.02 08:29 Uhr
 112
 

Traurige Bilanz des Belgrad-Derbys: 28 Verletzte - Über 100 Festnahmen

Zu schweren Ausschreitungen ist es während und nach dem Lokalderby der beiden Belgrader Fußballvereine Roter Stern und Partisan gekommen. 28 Menschen erlitten Verletzungen, über 100 Hooligans wurden von der Polizei unter Arrest gestellt.

Schon während der Partie, die Roter Stern Belgrad mit 3:0 gewann, trafen die Fan-Gruppen aufeinander.

Nach dem Match wurde die Polizei von Partisan-Fans mit Baseballschlägern und Steinen attackiert.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 100, Verletzte, Festnahme, Bilanz, Derby, Belgrad
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?