22.04.02 08:05 Uhr
 691
 

Musik zu laut: Nachbar erledigt Lautsprecher mit Pistolenschüssen

Nicht bekannt ist, welche Musik aus den Lautsprechern in einem Hinterhof in Reinach (Schweiz) am Sonntagmorgen strömte. Bekannt ist aber, dass ein Nachbar sich derart gestört fühlte, dass er die Melodien abstellte - mit gezielten Pistolenschüssen.

Er griff zur Pistole, da er sich nach einem Klinikaufenthalt in seiner Ruhe gestört gefühlt habe. Nach je einem Warnschuss in den Boden und in die Luft nahm er dreimal die Box an der gegenüberliegenden Hauswand ins Visier.

Ob der Untersuchungsrichter die Lautstärke der Pistolenschüsse dem Musikklang gegenüber stellen wird, ist nicht überliefert. Doch er inhaftierte den 45-jährigen Pistolero und stellte die Waffe sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Nachbar, Pistole, Lautsprecher
Quelle: www.azonline.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?