22.04.02 07:16 Uhr
 25
 

IRAN: Praesident Chatami wird sein Amt an einen Vertrauten weitergeben

Der frühere Kulturminister Ataollah Mohadscherani soll das Amt 2005 übernehmen, wodurch im Iran Chatamis eingeleiteter Reformkurs weitergeführt werden soll. Als Nachfolge-Kandidat wurde er von der regierenden IIPF-Partei nominiert.

Konservative Kräfte hatten Mohadscherani 2000 aus dem Amt gedrängt, weil er sich für eine freie Presse eingesetzt hatte. Er leitet das Zentrum für 'Dialoge der Zivilisationen', eine aussenpolitische Initiative Chatanis.

Weil er sich aber füer einen kritischen Dialog mit den USA einsetzt,ist er bei der konservativen Geistlichkeit unbeliebt. Im Juni 2001 wurde Chatani für eine zweite Amtszeit gewählt und hat 2005 keine Möglichkeit zur Wiederwahl mehr.


WebReporter: tucano
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet
Brexit-Kosten von 100 Milliarden Euro: London bietet EU nur 20 Milliarden an
Inneminister kritisiert Peter Altmaier für Aussage: Besser nicht wählen als AfD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?