22.04.02 07:16 Uhr
 25
 

IRAN: Praesident Chatami wird sein Amt an einen Vertrauten weitergeben

Der frühere Kulturminister Ataollah Mohadscherani soll das Amt 2005 übernehmen, wodurch im Iran Chatamis eingeleiteter Reformkurs weitergeführt werden soll. Als Nachfolge-Kandidat wurde er von der regierenden IIPF-Partei nominiert.

Konservative Kräfte hatten Mohadscherani 2000 aus dem Amt gedrängt, weil er sich für eine freie Presse eingesetzt hatte. Er leitet das Zentrum für 'Dialoge der Zivilisationen', eine aussenpolitische Initiative Chatanis.

Weil er sich aber füer einen kritischen Dialog mit den USA einsetzt,ist er bei der konservativen Geistlichkeit unbeliebt. Im Juni 2001 wurde Chatani für eine zweite Amtszeit gewählt und hat 2005 keine Möglichkeit zur Wiederwahl mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tucano
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein
Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?