21.04.02 23:55 Uhr
 14
 

Gewinner des Dresdner Filmfests stehen fest

Zum Ende des 14. ´Filmfest Dresden´ wurden am Montag, den 21. April 2002, die Gewinner des Kurzfilmfestivals geehrt. Jonathan Hodgson gelang mit 'Camouflage' der beste Animationsfilm nach Meinung der Jury.

Bei dem internationalen Wettbewerb konnten auch zwei deutsche Filme glänzen. 'Der moderne Zyklop', ein Animationsfilm von Daniel Nocke und der Kurzfilm 'Howrah Howrah' von Till Passow wurden prämiert.

Circa 15.000 Gäste konnten die Veranstalter in diesem Jahr begrüßen. Es wurden 15 Preise in Höhe von insgesamt 37500 Euro vergeben.


WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gewinn, Gewinner, Filmfest
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pariser Flughafen: Obdachloser stiehlt aus Wechselstube 300.000 Euro
Netflix plant Reboot von Zeichentrick-Kult "She-Ra"
Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?