21.04.02 22:21 Uhr
 135
 

Marktforscher: Deutschland versendet pro Monat ca. 10 Milliarden SMS

Der Marktforscher Forrester Research hat den SMS Markt unter die Lupe genommen und kommt zu der Ansicht, dass der Markt ab 2004 nicht mehr so steigt wie bisher. Da er in dem Bereich Messaging einen harten Marktkampf erwartet, werden Preise fallen.

Ab 2007 werden die Messaging nur noch zur Hälfte über SMS versendet. Andere Bereiche wie MMS (Multimedia-Messaging) werden am Markt mit fast 30% stärker. Bis 2004 erwartet man noch eine Zunahme von SMS bis auf 11,5 Milliarden.

Ab 2007 würden die Zahlen bei den SMS leicht zurück gehen. Ein anderes Marktforschungsunternehmen ist da etwas anderer Meinung und meint in Westeuropa würden die Zahlen von 186 Milliarden auf 365 Milliarden SMS bis zum Jahr 2006 steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Markt, Milliarde, Monat, SMS
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?