21.04.02 22:33 Uhr
 16
 

Ungarn: Sozialisten bei den Wahlen vorn

179 Mandate des 386 Sitze zählenden ungarischen Parlaments gingen an die oppositionellen Sozialisten (MSZP) unter Peter Medgyessi.

Nach Auszählung eines Grossteils der Stimmen ist klar, dass diese Partei zusammen mit den Freidemokraten (SZDSD, welche 19 Sitze erreichten, eine Mehrheit im Parlament halten wird.

Regierungschef Viktor Orban erzielte zwar mit der bis dahin regierenden Fidesz-Partei 187 Mandate, mangels Koalitionspartner jedoch zuwenig für eine eigene Mehrheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: morrigain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Ungarn, Sozialist
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylpolitik: Starke Zunahme - 105.000 Visa für Familiennachzug ausgestellt
Bundestagspräsident Norbert Lammert ruft Muslime zu Selbstkritik auf
Mahnmal-Skandalrede: AfD-Chef Jörg Meuthen verteidigt Björn Höcke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erpressung durch Dimitri Payet war Erfindung von Satiremagazin
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Micaela Schäfer veröffentlicht Porno: heiße Lesben-Action mit Sarah Joelle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?