21.04.02 20:19 Uhr
 305
 

Frankreich: Rechtsradikaler Le Pen tritt in Stichwahl gegen Chirac an

Der französische Rechtsradikale Jean-Marie Le Pen ist die Überraschung bei den französischen Präsidentschaftswahlen. Nach ersten Hochrechnungen erhält Le Pen 17 Prozent der Stimmen und damit rund ein Prozent mehr als Lionel Jospin (16%).

Somit wird der Politiker in einer am 5. Mai stattfindenden Stichwahl gegen Jaques Chirac antreten, der im heutigen ersten Wahlgang 20 Prozent der Stimmen erhielt.

Le Pen selbst ist vom Wahl-Ergebnis nicht überrascht und meinte nach den ersten Prognosen: 'Das ist die Quittung für die Dekadenz, die unser Land erschüttert. Die Franzosen haben die Chance des Wechsels gewählt'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Recht, Stich, Stichwahl
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?