21.04.02 18:52 Uhr
 95
 

Bin Laden führte normale Kindheit: Er liebte Bonanza und Karatefilme

Ein Saudi-Arabischer Zeitungsherausgeber, der mit Osama bin Laden in Jeddah aufwuchs, erzählte über die Kindheit des al-Qaida Führers.


Bis zu seinem 17. Lebensjahr liebte es bin Laden, fernzusehen. Besonders die US-Produktion Bonanza und Karatefilme sah er sich gerne an.
Er kümmerte sich oft um seine Pferde und spielte mit Freunden Fußball.

Als er sein erstes Auto bekam, einen Lincoln Continental mit dem auch US-Präsidenten kutschiert werden, veranstaltete er ein Picknick.


WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Kindheit, Karat, Karate
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?