21.04.02 17:12 Uhr
 86
 

Trotz Schröder nicht populär - Die meisten Männer lehnen Haarefärben ab

Das Magazin 'Focus' befragte in einer polis-Umfrage 1020 Menschen zu dem im Moment sehr populären Thema Haarefärben. So kam heraus, dass nur 7 % der Männer sich die Haare färben. 3 % greifen zu Strähnchen und 2 % tönen ihre Haarpracht.

Bei den Frauen sieht das anders aus: 27 % färben, 23 % tönen sich die Haare und 1 % pigmentieren. 32 % der weibliche Haarträger sind allerdings gegen eine Änderung ihrer Naturfarbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Iran testet erfolgreich neue ballistische Rakete
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?