21.04.02 15:42 Uhr
 35
 

Bislang geringe Beteiligung bei Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt zeichnet sich eine deutlich geringere Wahlbeteiligung ab als vor vier Jahren. Bis zum Mittag gingen nur knapp 31 Prozent der Wahlberechtigten zur Urne.

Sachsen- Anhalt wird bislang von einer SPD-Minderheitsregierung von Reinhard Höppner unter Tolerierung der PDS geführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grinsebiene
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sachsen, Sachsen-Anhalt, Beteiligung, Landtag, Landtagswahl
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz
Philippinischer Präsident beschimpft EU-Politiker als "Hurensöhne"
Russlands Außenminister: Trump und LePen sind "Realisten", keine "Populisten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf
IS bekennt sich zu Attentat in London
Vermisste Studentin in Regensburg: Leichenspürhund schlägt an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?