21.04.02 14:44 Uhr
 21
 

Papst: Scharfe Kritik an Belagerung der Geburtskirche

Papst Johannes-Paul II hat alle Beteiligten an der Belagerung der Geburtskirche in Bethlehem dazu aufgerufen, jede nur erdenkliche Möglichkeit zur Lösung des Problemes in Betracht zu ziehen.

Er halte die andauernd äusserst angespannte Situation rund um die Geburtskirche für ein Fanal dafür, dass endlich die Spirale der Gewalt und die Methodik der gegenseitigen Schuldzuweisungen durchbrochen werden müsse.

Seit dem 3.April haben israelische Militäreinheiten einen undurchdringbaren Belagerungsring um die Geburtskirche gezogen. Israel vermutet in der Kirche an die 30 gesuchte militante Palästinenser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Papst, Geburt
Quelle: www.haaretzdaily.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das erwartete die Welt: Trumps erste Woche als US-Präsident
Gambia: Abgewählter Präsident leerte angeblich vor Gang in Exil die Staatskasse
Frankreich: Kandidat mit linkem Programm vor Favorit bei Sozialisten-Vorwahl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Das erwartete die Welt: Trumps erste Woche als US-Präsident


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?