21.04.02 14:26 Uhr
 2.575
 

16-Jährigem per E-Mail gedroht - 14 Jahre alte Schülerin festgenommen

Wie die japanische Polizei am Sonntag mitteilte, wurde eine 14-jährige Schülerin festgenommen. Sie hatte einem älteren Jungen mit einer Gang gedroht, falls er ihr freiwillig kein Bargeld geben würde. Den jungen Mann lernte sie im Internet kennen.

In einer letzten E-Mail schrieb das Mädchen dem 16-Jährigen, dass er ihre Gefühle verletzt habe und sie Gangster hat, die sie voll unterstützen. Der Polizei gegenüber äußerte der Junge, dass er das junge Mädchen noch nie persönlich getroffen habe.

Dennoch reagierte er auf die Drohung der 14-Jährigen und überwies 50.000 Yen in Bargeld auf ein von ihr angegebenes Konto. Drei Tage später reichten der Junge und seine Mutter eine strafrechtliche Klage gegen das Mädchen ein.


WebReporter: heykanguru
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, 14, E-Mail, Mail
Quelle: mdn.mainichi.co.jp

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?