21.04.02 12:44 Uhr
 57
 

Die Mumie vom Knappensee

Einem Angler aus Groß Särchen fiel während einer Radtour ein Zelt auf, dass schon längere Zeit am Ufer des Knappensees stand. Diesmal wollte er wissen, was es damit auf sich hat.

Nachdem er das Zelt geöffnet hatte, fand er eine Leiche, die sich im Stadium der Mumifizierung befand. Er verständigte die Polizei und den Notarzt.

Eine Obduktion erbrachte das Ergebnis, dass der Tote an ständiger Unterkühlung gestorben sei. Der wahrscheinlich 67-jährige Obdachlose 'wohnte' seit 2001 in diesem Zelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mumie
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?