21.04.02 12:00 Uhr
 2.775
 

Zweifacher Vergewaltigungsversuch auf der Herrentoilette

Auf eine Putzfrau hatte es ein 32-Jähriger abgesehen. Nach Polizeiangaben hatte der Mann die etwa gleichaltrige Reinigungskraft zunächst in eine Toilettenkabine gedrängt, ihr dann Geld geboten und schließlich die Hose heruntergelassen.



Der Putzfrau gelang es aber, trotz verriegelter Tür zu entweichen und setzte ihre Arbeit fort. Doch der Täter kam wieder und versuchte noch ein zweites Mal, die Frau zum Geschlechtsverkehr zu zwingen. Auch diesmal konnte sie sich befreien.



Schließlich konnte der Täter vom Bundesgrenzschutz festgenommen werden.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vergewaltigung
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?