21.04.02 11:21 Uhr
 329
 

Platzende Mieder, geile Adelige: P. Gregory gewinnt Literaturpreis

Platzende Mieder, geile Aristokraten - voll ins Leben gegriffen hat Autorin Philippa Gregory mit ihrem Buch 'The Other Boleyn Girl', das ihr diese Woche den begehrten 'Parker Romantic Novel Of The Year'-Award einbrachte.

Nebst der Ehre der Auszeichnung erhielt die Preisträgerin auch 10.000 englische Pfund Preisgeld für ihren Roman über Mary Boleyn, die jüngere Schwester von Anne, ihres Zeichens zweite Ehefrau des englischen Königs Heinrich VIII.

Philippa Gregory, Historikerin, Feministin und Rundfunksprecherin, recherchierte für ihr Werk drei Jahre in Archiven, um die bis dato wenig bekannte Geschichte der jungen Mary dem geneigten Leser mit vielerlei pikanten Details servieren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Platz, Literatur, Literaturpreis, Philippa Gregory
Quelle: books.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das "scharfe S" gibt es jetzt auch offiziell als Großbuchstaben
Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Kanzlerin warnt vor Investoren: "China sieht Europa als asiatische Halbinsel"
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?