21.04.02 10:40 Uhr
 35
 

Israelischer Minister wirft der UN "Hetze" vor

Der UN-Sondergesandte Terje Roed-Larsen ist vom israelischen Verteidigungsminister Benjamin Ben-Elieser scharf attackiert worden.

Ben-Elieser wirft dem Gesandten vor, 'Aufhetzung' gegen Israel zu betreiben. Er hätte über die Vorgänge im Flüchtlingslager von Dschenin nur aus palästinensischer Sicht berichtet.

Nicht nur Larsen, auch Palästinenser und Menschenrechtler beschuldigen Israel des Massakers im Lager. Laut Larsen herrschen im Lager grausige, nicht vorstellbare Zustände.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Minister, UN, Hetze
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?