20.04.02 23:05 Uhr
 28
 

Plus 20 % bei Mord und Totschlag - Bundesland Bremen auf Platz 1

Aus der vorgelegten Statistik für das Jahr 2001 geht hervor, dass das Bundesland Bremen auch im Jahr 2001 wieder Spitzenreiter im Bereich Mord und Totschlag ist.
Die Zahl der Delikte erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr von 56 auf 67 Prozent.

In ähnlichen Dimensionen erhöhten sich auch Straftaten im Bereich Vergewaltigung und sexuelle Nötigung.
Hier stieg die Zahl der Straftaten von 129 auf 159 Fälle.
Die Gesamtzahl aller Straftaten stieg im kleinsten Bundesland um 0,4 Prozent.


Einen Rückgang gibt es bei der Kinder- und Jugenkriminalität. Das wird auch darauf zurückgeführt, dass Erstäter unter 18 Jahren nach ihren Straftaten von der Polizei nach Hause gebracht werden.


WebReporter: heisehb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Platz, Bremen, Bundesland, Totschlag
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?