20.04.02 22:57 Uhr
 32
 

Moskau verweigert Einreise - Katholischer Bischof musste umkehren

Dem aus Polen stammenden Bischof von Ostsibirien ist die Einreise nach Russland verweigert worden.
Bischof Jerzy Mazur wurde am Freitag auf dem Moskauer Flughafen zurückgewiesen.

Der Vatikan betonte, Bischof Mazur habe gültige Einreisepapiere gehabt.
Dem russischen Botschafter wurde im Vatikan eine scharfe Protestnote übergeben.

Hintergrund des Einreiseverbotes dürfte sein, dass die orthodoxe Kirchenführung eine katholische Missionstätigkeit in Russland verhindern will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Moskau, Bischof, Einreise, Katholisch
Quelle: www.kiz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt
Nordkorea startet riesiges Militärmanöver


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?