20.04.02 21:22 Uhr
 2
 

34. Aragon-Rundfahrt: Bramati holte sich den Sieg

Der Italiener Davide Bramati hat die vorletzte Etappe der Aragon-Rundfahrt gewonnen. Erik Zabel schaffte es nach Sprint auf den vierten Platz.

In der Gesamtwertung gab es keine Veränderung. Der Italiener Leonardo Piepoli liegt weiterhin 29 Sekunden, Alexander Schefer 32 Sekunden vor seinem Mannschaftskameraden Aitor Osa.

Piepoli hat damit beste Chancen seinen Sieg von 2000 zu schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grinsebiene
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg
Quelle: www20.wissen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?