20.04.02 21:00 Uhr
 146
 

F1: Steht das Jordan-Team bald ohne Motoren da?

Beim Jordan-Team scheinen sich nach zuletzt schlechten Leistungen neue Probleme anzubahnen. Jordan, die bisher keinen einzigen WM-Punkt einfahren konnten, droht der Motorenlieferant Honda, deren neuer Konkurrent Toyota momentan überlegen ist, abzuspringen.

Fest steht, dass Honda sein Engagement im Motorsport künftig auf die Formel 1 konzentrieren will, weswegen man auch aus der ChampCar-Serie zum Jahresende aussteigen wird. Seine Konzentration scheint Honda dabei auf das BAR-Team zu legen.

Zwar hält man sich bei Honda bedeckt, aber die Aussage von BAR-Boss Richards, wonach 'Honda an der Seite von BAR in den nächsten zwölf Monaten einige große Schritte nach vorne sehen wird' deuten darauf hin, dass Jordan abgeschrieben sein könnte.