20.04.02 19:45 Uhr
 24
 

Keine Zukunft für "The Little Angel", Englands ältestes Puppentheater?

'The Little Angel', Englands ältestes Puppentheater, muss in zwei Wochen den Spielbetrieb einstellen.
Seitdem vor zwei Jahren die Zuschüsse durch das Islington Council gestrichen wurden und ein Sponsor unerwartet verstarb, nehmen die Schulden überhand.

Sollte bis Ende 2002 die weitere Finanzierung nicht gesichert sein, droht das endgültige Aus für ein Theater, das internationale Anerkennung genießt und berühmte Puppenspieler ausgebildet hat, die bei den Muppets und Spitting Image Karriere machten.

Jahr für Jahr ziehen Puppenspieler von hier aus durch die ganze Welt. Als das 'Little Angel' in China gastierte, erhielten die Schulkinder schulfrei, um die Puppenspieler zu begrüßen.
Die Zukunft sieht freilich düster aus.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: England, Zukunft, Angel, Puppe
Quelle: www.guardian.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?