20.04.02 19:35 Uhr
 311
 

Dänische Christliche Volkspartei macht gegen Jugendsendung Front

Nach Meinung des Sprechers der dänischen christlichen Volkspartei ist Dänemarks beliebteste Jugendsendung für Jugendliche ungeeignet: Zu viel Sex und Haschischkonsum sind die Haupteinwände gegen „Banjo’s Likørstue“.



Dabei bezeichnet der Sprecher die Sendung gegenüber der Zeitschrift „BT“ als „widerlich“ und „pornografisch“. Er meinte weiter, junge Leute mit 15 Jahren würden glauben, dass die Welt „wirklich so aussähe“ wie in der Sendung.

Die Macher des Senders DR2 sehen das freilich anders: Für sie ist die Sendung eine Art Satire – und im übrigen würde das Programm intern vor der Sendung diskutiert – alles würde man nicht senden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jugend, Christ, Front, Dänisch, Volkspartei
Quelle: cphpost.periskop.dk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?