20.04.02 17:59 Uhr
 37
 

Patienten sollen Geld vorstrecken

Die Union will, dass künftig Krankenkassenpatienten die Arztrechnung selber bezahlen und dann erst die Leistungen von ihrer Krankenkasse einfordern. Dies berichtet der Spiegel.

Die Union will damit eine besser Kontrolle für alle erreichen und dem Patienten mehr Wahlfreiheit für Leistungen und Kassen einräumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bluebird07
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Patient
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?