20.04.02 15:29 Uhr
 1.035
 

Jet-Werbeplakat geschmacklos - Mineralölkonzern stellt Kampagne ein

Der Stein des Anstoßes ist ein Werbeplakat. Auf diesem ist eine Familie zu sehen. Genauer: Vater, Mutter und ihre sechs Kinder. Als Claim prangt der Text 'Günstiger tanken, Geld für Kondome haben' auf dem Plakat.


Die Provokation war vom Initiator der Kampagne, dem Mineralölriesen Conoco, durchaus geplant. Zweck sollte eine verbesserte Markpositionierung der hauseigenen Tanksstellenkette Jet sein.


Reaktionen aus Gesellschaft und Politik fielen allerdings durchweg negativ aus.
Jetzt wurde die Kampagne eingestellt. Gleichzeitig entschuldigte sich der Hamburger Konzern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maxx Dax
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kampagne, Jet, Mineral, Mineralöl
Quelle: www.horizont.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?